Solarheizung | Sonnenwärme zum Heizen und Warmwasser in Perfektion


So einfach geht das Heizen mit der Sonne

Das Licht wird unmittelbar absorbiert und in nutzbare Wärme umgewandelt. Die Regelungder Solarheizung pumpt das erwärmte Wasser in den Speicher, wo es die Energie über einem Wärmetauscher an den Speicher abgibt. Jede so erwirtschaftete Kilowattstunde an Wärme spart wertvollen Brennstoff und schon den Kessle indem er die meiste Zeit desJahres garnicht erst benötigt wird. Er dient lediglich zur Abdeckung von Spitzenlasten in der weniger-sonnigen Jahreszeit.

 

Die Sonne schickt keine Rechnung

Die Sonne schickt weitaus mehr Energie zur Erde als wie je benötigen werden. Nachdem das Sonnenlicht die Strecke von 149.600.000 Kilometern bis nach ÖSoest auf der Erde in rund 8 Minuten zurückgelegt hat muss es lediglich noch durch die Glasbeschichtung des Kollektors durchdringen ehe die Energie im Heizsystem ankommt.